Nutzungsbedingungen

 

1. Verfassen von Beiträgen

 

1.1 Die folgenden Nutzungsbedingungen für die Plattform gelten für das Verhältnis zwischen dem Nutzer1 der Plattform und dem Plattformbetreiber.

 1.2 Jede Einzelperson, die in Deutschland lebt, kann einen Beitrag auf der Plattform (www.menschjesus-inspiriert.de) verfassen.

 

 2. Zulassung und Veröffentlichung von Beiträgen

 2.1 Der Plattformbetreiber ermöglicht dem Nutzer die Nutzung einer Webplattform zur Darstellung seiner privaten Beiträge (auch „Inhalte“). Hierfür stellt der Plattformbetreiber auch Speicherplatz im Internet zur Verfügung.

 2.2 Als Inhalte zugelassen sind nur digitale oder digitalisierte Bilder, die auf der Online-Plattform (www.menschjesus-inspiriert.de) vom Nutzer hochgeladen werden.

 2.3 Die Beiträge müssen vom Nutzer selber aufgenommen oder erstellt worden sein und persönliche Eindrücke bzw. Erfahrungen wiedergeben.

 Inhaltliche Vorgaben hinsichtlich der Motive gibt es nicht.

 2.4 Von der Zulassung/ Veröffentlichung ausgeschlossen sind folgende Beiträge:

 -        gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßende, pornographische, obszöne, diffamierende, verleumderische, beleidigende, bedrohende, volksverhetzende, Gewalt darstellende bzw. verherrlichende oder rassistische Motive oder Beiträge

 -        Beiträge mit fragwürdigen bzw. rechtswidrigen Inhalten (z.B. Propaganda etc.)

 -        Beiträge, die die Persönlichkeitsrechte abgebildeter Personen verletzen („Recht am eigenen Bild“) oder ansonsten Rechte Dritter verletzen

 2.5 Auch das Einstellen von Werbung jedweder Art, die Benutzung der Plattform für gewerbliche Zwecke sowie die Übermittlung von Informationen, welche einen Virus, einen Fehler, Manipulationen oder ähnliche schädigende Elemente enthalten, ist untersagt. Beiträge, die den vorstehenden Vorgaben nicht genügen, sind nicht zugelassen.

 2.6 Zur Nutzung der Plattform muss der Nutzer registriert sein. Ein Vertrag über die Nutzung des Portals mit dem Plattformbetreiber kommt zustande, wenn der Nutzer ein mit seinen vollständigen und zutreffenden Angaben ausgefülltes Nutzungsformular an den Plattformbetreiber abgesendet hat (Angebot) und dieser die Annahme durch ausdrückliche Bestätigung oder Gewährung des Zugangs zur Plattform erklärt hat. Eingabefehler können vor Absenden der Registrierung mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen berichtigt werden.

 2.7 Mit der Registrierung erkennt der Nutzer die jeweiligen geltenden Nutzungsbedingungen an.

 2.8 Der Nutzer hat die im Formular abgefragten Daten vollständig und korrekt anzugeben, wenn und soweit diese nicht als freiwillige Angaben gekennzeichnet sind. Die Angabe von Künstlernamen, Pseudonymen oder sonstigen Phantasiebezeichnungen im Rahmen der Personennameabfrage ist nicht gestattet. Etwaige Zugangsdaten muss der Nutzer geheim halten und seinen Zugang zu der Plattform sorgfältig sichern. Der Nutzer ist verpflichtet, den Plattformbetreiber umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafür gibt, dass sein Zugang von Dritten missbraucht wurde.

 2.9 Der Nutzer ist damit einverstanden, dass mit seinem angegebenen wahrheitsgemäßen Namen die Bildunterschrift für seinen Beitrag zur Kennzeichnung erfolgt.

 2.10 Es besteht kein Anspruch auf Nutzung der Plattform. Insbesondere bei technischen Störungen ist der Plattformbetreiber bemüht, diese zu beheben, kann aber nicht eine durchgehende Nutzungsmöglichkeit gewährleisten. 

 

3. Verantwortlichkeit, Rechte Dritter

 3.1 Der Plattformbetreiber übernimmt die technische Präsentations-Eingliederung der Beiträge in die Plattform.

 3.2 Der Nutzer ist dafür verantwortlich, dass die von ihm etwaig gelieferten Inhalte für die Plattform (beschreibende Texte, Bildmaterial, etc.) vollumfänglich frei von Rechten Dritter sind und auch aus rechtlicher Sicht für diese Nutzungen geeignet sind und zur Verfügung gestellt werden dürfen.

 3.3 Der Nutzer stellt den Plattformbetreiber von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, frei, die Dritte gegen den Plattformbetreiber wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Nutzer auf den Webseiten des Plattformbetreibers eingestellten Inhalte gegen den Plattformbetreiber geltend machen. Der Nutzer übernimmt alle dem Plattformbetreiber aufgrund dieser Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche des Plattformbetreibers bleiben unberührt.

 3.4 Der Plattformbetreiber darf die Beiträge (jegliche Texteingaben und Darstellungen) jederzeit auf deren Zulässigkeit prüfen bzw. prüfen lassen. Hat der Plattformbetreiber den Verdacht, dass eine Präsentation gegen die Nutzungsbedingungen, Gesetzesbestimmungen oder gegen Rechte Dritter verstößt, darf der Plattformbetreiber den betreffenden Beitrag jederzeit ohne Angabe eines Grundes und ohne dass dies irgendwelche Pflichten für den Plattformbetreiber nach sich zieht, aus der Plattform entfernen. Der Nutzer wird hierüber über seine angegebene E-Mail informiert.

 3.5 Der Plattformbetreiber hat das Recht, Angebote und Inhalte von Anbietern technisch so zu bearbeiten, aufzubereiten und anzupassen, dass diese auch auf mobilen Endgeräten oder Softwareapplikationen von Dritten dargestellt werden können. 

 

 4. Urheberrechte am Beitrag
4.1 Mit dem Einreichen des Beitrags bestätigt der Nutzer, dass er alleiniger Urheber des Bildes/Beitrags ist - den Beitrag also eigenständig produziert hat - und dass der Beitrag frei von Rechten Dritter ist. Der Nutzer ist selbst für die Einhaltung des Urheberrechts und der Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen („Recht am eigenen Bild“) verantwortlich, bei minderjährigen Personen haftet der Erziehungsberechtigte.

 4.2 Sollten eine oder mehrere Personen auf den vom Nutzer eingereichten Bildern zu erkennen sein, ist vom Nutzer dafür zu sorgen, dass diese ihre Zustimmung zu der Abbildung und der Veröffentlichung gemäß dieser Nutzungsbedingungen (insbesondere Ziffer 5) gegeben haben. Bei minderjährigen Abgebildeten ist darüber hinaus die Zustimmung des Erziehungsberechtigten erforderlich. Mit dem Hochladen des Beitrags bestätigt der Nutzer, dass die entsprechende Zustimmung vorliegt.

 

 5. Nutzungsrechte seitens des Betreibers der Plattform

 5.1 Der Nutzer räumt dem Veranstalter das zeitlich, räumlich und inhaltlich ausschließliche und unbeschränkte Recht ein, seinen Beitrag in jeder bekannten Art und Weise der Öffentlichkeitsarbeit, zu Marketingzwecken und zum Gebrauch im Rahmen des Projekts „Wanderausstellung Mensch Jesus“ zu nutzen.

 5.2 Hierzu gehört insbesondere aber nicht abschließend, die Vervielfältigung, Veröffentlichung, Verbreitung und Online-Zugänglichmachung auf Webseiten, in Flyern, Broschüren und sonstigen Druckerzeugnissen. Die Veröffentlichung in Sozialen Netzwerken, wie Facebook, beinhaltet erweiterte Nutzungsrechte (siehe dazu die Richtlinien von Facebook). Diese werden ebenfalls vom Nutzer akzeptiert.

 5.3 Die Verwendung der Beiträge als Pressematerial durch das Erzbistum Paderborn im Rahmen des Projekts „Wanderausstellung Mensch Jesus“ ist zulässig.

 

6. Prämierung der Beiträge

 Der Betreiber der Plattform wählt aus allen Einsendungen eines Monats (im Zeitraum Dezember 2017- Dezember 2019) einen Beitrag aus und kürt diesen Beitrag zum „Bild des Monats“. Dieses Bild wird noch einmal im Bereich „Bilder des Monats“ hervorgehoben und der Nutzer erhält als Dankeschön eine Dankeschön-Box. Der Betreiber der Plattform nimmt im Falle einer Prämierung über die angegebene E-Mail-Adresse Kontakt zum Nutzer, der Verfasser des Beitrags ist, auf.  Für die Zusendung der Dankeschön-Box werden der vollständige Name und die Adresse des Nutzers benötigt. Verweigert der Nutzer die Weitergabe dieser Daten, entfällt der Anspruch auf das Geschenk. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

 

 7. Sach- und Rechtsmängel, Haftung

 7.1 Im Rahmen von etwaigen Sachmängelrechten gelten die gesetzlichen Vorschriften.

 7.2 Für Schäden, die an anderen Rechtsgütern als dem Leben, Körper oder Gesundheit entstehen ist die Haftung des Plattformbetreibers gegenüber dem Nutzer ausgeschlossen, soweit die Schäden nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Plattformbetreibers, eines von dessen gesetzlichen Vertretern oder eines von dessen Erfüllungsgehilfen beruhen oder das Verhalten auch keine Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten ist. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf. 

 

Die genannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gelten nicht im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch den Plattformbetreiber sowie bei Ansprüchen wegen fehlender zugesicherter Eigenschaften oder soweit Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betroffen sind.

 

8. Datenschutz

Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Plattform (www.menschjesus-inspiriert.de).

 Der Betreiber der Plattform gewährleistet die Einhaltung des gesetzlichen Datenschutzes. Personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Veröffentlichung eines Beitrags auf der Plattform und zur Durchführung der Prämierung verarbeitet und gespeichert. Mit dem Hochladen seines Beitrags willigt der Nutzer ausdrücklich ein, dass der Beitrag und sein Name und Vorname auf der Plattform veröffentlicht werden dürfen.

 

9. Schlussbestimmungen

 9.1 Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht unter Ausschluss des UN- Kaufrechts (United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods, CISG). Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

 9.2 Die Vertragssprache ist deutsch.

 9.3 Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Die Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. Bitte kontaktieren Sie den Plattformbetreiber bei möglichen Konflikten per E-Mail unter menschjesus-ausstellung@erzbistum-paderborn.de Der Plattformbetreiber ist nicht verpflichtet und nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Bestätigung der Nutzungsbedingungen
Die Nutzungsbedingungen müssen bei Absendung des Beitrags akzeptiert werden, indem das nebenstehende Kästchen mit einem Häkchen versehen wird. Andernfalls ist ein Hochladen eines Beitrags nicht möglich.

 

Für Informationen zum Betreiber der Plattform, siehe Impressum. Änderungen vorbehalten.

 


1 Personenbezeichnungen beziehen sich, soweit nicht von der Sache her ausgeschlossen, in gleicher Weise auf Frauen und Männer.